ecoblue Fecht-Akademie findet Heimat in der Sportschule Oberhaching

En Garde – Seit 1896 ist Fechten fester Bestandteil des olympischen Sportprogramms. Rund 12.500 Aktive zählt der DFB – nein, nicht der Deutsche Fußball-, sondern der Deutsche Fechter-Bund – aktuell an aktiven Athleten in den knapp 480 deutschen Fechtvereinen. Ab sofort wird die deutsche Fechtlandschaft um einen attraktiven Hotspot ergänzt. Die „ecoblue Fecht-Akademie“ findet ihre neue Heimat in der Sportschule Oberhaching.

Initiator der neuen Fecht-Akademie ist die ecoblue AG aus München, deren Hauptaufgabe es ist, unabhängige Finanz- und Vermögensberatung für ihre Kunden zu realisieren. Mit der ecoblue Fecht-Akademie möchte das rund 20 Personen umfassende Unternehmen seinen Beitrag leisten, um den Fechtsport in Deutschland weiter voran zu bringen.

„Es ist für mich eine Herzensangelegenheit im Fechten etwas Gutes zu tun und den Sport voranzutreiben“, so der Geschäftsführer der ecoblue AG Tobias Klostermann, früher selbst aktiver Fechter ebenso wie seine Frau und seine Kinder heute. Die Sportschule Oberhaching bietet für die Idee der ecoblue Fecht-Akademie eine räumliche Heimat mit eigener Postanschrift.

Starkes Team: Sportschule Oberhaching, ecoblue AG und Service GmbH

Treiben die Partnerschaft gemeinsam voran: ecoblue AG, Sportschule Oberhaching und BFV Service GmbH

Die BFV Service GmbH betreut den neuen Partner sowohl in der Kommunikation innerhalb der Medien der Sportschule Oberhaching als auch in der Umsetzung der geplanten Events. Das gemeinsame Ziel sind regelmäßige Lehrgänge im Spitzen- und Breitensport mit der Weiterentwicklung von Trainingskonzepten. Im Fokus stehen dabei aber nicht nur der Ausbau von Trainerqualifikationen, sondern ebenso die erfolgreiche Motivierung von Kindern und Jugendlichen für den Fechtsport. Die Zielsetzung geht letztendlich bis hin zur systematisierten Talentförderung und Entwicklung von Trainingskompetenzen mit der Blickrichtung Olympia!

Der Kick-off der Kooperation erfolgte bereits im August bei einer gemeinsamen Führung durch die Anlagen in Oberhaching mit anschließendem Austausch. Auch das Logo findet sich schon auf der Partnertafel und dem Briefkasten wieder. Das erste ecoblue Fechttrainer-Camp ist dann für das Frühjahr 2021 in Planung.

Alle Infos rund um die ecoblue-FechtakademieZur ecoblue AGZur Sportschule Oberhaching

Wir freuen uns auf Battuta und Ballestra in der Sportschule Oberhaching!

Verfasst von:

Frederic Goller
Sales / Partner Management

Weitere Blogartikel

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann teilen Sie Ihn gerne mit anderen:

16. Oktober 2020