„Die BFV Service GmbH befindet sich auf Augenhöhe mit jedem Vermarkter im Bereich des Profifußballs.“

Vor 20 Jahren hat für uns die Reise in der Vermarktung des bayerischen Amateurfußballs angefangen. Für gewöhnlich richten wir unseren Blick auch immer voraus auf die Zukunft. Doch anlässlich unseres Jubiläums schauen wir ausnahmsweise zurück und wollen uns gemeinsam mit langjährigen Partnern erinnern, was Sportsponsoring im BFV damals auszeichnete. Wie haben sich Ziele und Möglichkeiten im Laufe der Zeit weiterentwickelt und welche Maßnahmen haben nachhaltig Bestand.

Ein Partner, der aus dem bayerischen Amateurfußball nicht mehr wegzudenken ist, ist Lotto Bayern. Bereits vor der Gründung der BFV Service GmbH engagierte sich Lotto Bayern beim BFV und wurde dann von der Service GmbH weiterbetreut. Angefangen als Namensgeber des BFV Verbandspokal, hat sich mittlerweile eine breite Partnerschaft auf allen Ebenen des Amateurfußballs entwickelt. Wir sind besonders froh, dass sich Frau Sturm – Präsidentin von Lotto Bayern – extra Zeit genommen hat, um mit uns gemeinsam über die Entwicklung unserer Partnerschaft und unsere Zusammenarbeit zu reden.

Friederike Sturm
Präsidentin Lotto Bayern

LOTTO Bayern ist langjähriger Partner des Bayerischen Fussball-Verbandes. Das Produktangebot von LOT­TO Bayern reicht von der Sportwette ODDSET über Aufreiß- und Rubbellose, die tägliche Zahlenlotterie KENO mit der Zusatzlotterie Plus 5, den Fußball-TOTO, die europäische Lotterie Eurojackpot, die Rentenlotterie GlücksSpirale mit ihrer Zusatzlotterie „Die Sieger- Chance“ sowie die Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 bis hin zum Hauptprodukt LOTTO 6aus49. LOTTO Bayern ist darüber hinaus Betreiber der neun bayerischen Spielbanken.

LOTTO Bayern bietet den Bürgern auf seriöser, staatlicher Grundlage die Möglichkeit zur Teilnahme an legalen und transparenten Glücksspielangeboten. Verbraucherschutz, Spielsuchtprävention und Jugend­schutz sind dabei selbstverständlich.

LOTTO Bayern – ein Wirtschaftsunternehmen des Frei­staats Bayern – ist seit mehr als 70 Jahren Partner des Sports und Förderer des Gemeinwohls. Die staatlichen Lotteriegesellschaften griffen dem Sport in Deutschland in den vergangenen Jahren mit bis zu 500 Millionen Euro jährlich finanziell unter die Arme. Der Breiten­sport, der Leistungs- und der Nachwuchssport wurden vom Freistaat Bayern in den letz­ten Jahren mit bis zu 50 Millionen Euro pro Jahr unterstützt. Unzählige Projekte im Be­reich des Amateur-, Leistungs- und Nachwuchssports sind damit entscheidend und nachhaltig mitfinanziert worden.

Warum ist Lotto Bayern die Partnerschaft mit dem BFV damals eingegangen? Was war die Zielsetzung?

Friederike Sturm: LOTTO Bayern und der Sport, insbesondere Amateur-Fußball haben seit jeher eine enge Verbindung, weil beispielsweise schon die Einführung unserer Produktes Fußball-TOTO zur Finanzierung des Sportstättenbaus nach dem Krieg beitrug.

Aus dem Grundgedanken heraus das Traditionsprodukt TOTO und später auch die Sportwette ODDSET durch Sponsoring zu bewerben, ist letztlich im Jahr 1998 auch die werbliche Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fußball-Verband entstanden. Ziel war es damals diese Produkte in der Kernzielgruppe der Amateurfußballer bekannter zu machen und alle fußballaffinen Bevölkerungsgruppen dafür zu begeistern.

 

Haben sich diese im Zeitverlauf verändert bzw. welche Gründe sprechen nach wie vor für eine Partnerschaft mit dem BFV?

Auch heute ist die Partnerschaft mit dem BFV für LOTTO Bayern nach wie vor wichtig, um das Traditionsprodukt TOTO sowie das mittlerweile zwar nur noch vertriebene und nicht mehr veranstaltete Produkt ODDSET bei der Kernzielgruppe in Erinnerung zu halten.

Darüber hinaus hat LOTTO Bayern sein werbliches Engagement im Sport in den letzten 20 Jahren weiter ausgebaut und vertieft, so dass sich die Positionierung als Partner des Sports noch stärker herausgebildet hat. Der Sport mit seinen vielen wichtigen gesellschaftlichen Facetten und Aufgaben ist der perfekte Partner von LOTTO Bayern als gemeinwohlorientiertem, staatlichem Glücksspielanbieter. Deswegen spielen für uns beispielsweise auch das Ehrenamt und soziale Engagements im Bereich des Breiten- und Amateursports beim Sponsoring eine große Rolle. Ehrenamtliche im Sport leisten einen wichtigen und unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft wie z.B. bei der Integration neuer Mitbürger.

Der Bayerische Fußball-Verband als Organisationseinheit des bayerischen Amateurfußballs mit seinen über 4.500 Vereinen und insgesamt über 1,6 Millionen Mitgliedern ist der größte im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) organisierte Sportfachverband. Er genießt deshalb im Rahmen des Sponsorings von LOTTO Bayern als einziger Einzelverband auch eine Sonderstellung, weil die Sportart „Fußball“ in Deutschland eine herausragende gesellschaftliche Bedeutung hat.

 

Welche Rechte umfasste die Partnerschaft zu Beginn und welche heute? Wie hat sich evtl. auch die Aktivierung/ Umsetzung im Laufe der Zeit verändert und weiterentwickelt?

Zu Beginn der Werbepartnerschaft im Jahr 1998 wurde neben einigen Rahmenrechten zunächst mit dem Traditionsprodukt TOTO das Titelpatronat des Verbandspokals übernommen, der seitdem den Namen TOTO-Pokal trägt. In der Folgezeit wurden durch die Einführung von ODDSET Die Sportwette weitere Wettbewerbe und Aktionen des BFV wie z.B. die Bayerischen Hallenmeisterschaften, die Ehrenamtsbewegung, die Aktion Spielankündigungsplakate für Amateurvereine in das Sponsoring einbezogen und weiterentwickelt.

Ganz besonders am Herzen liegt uns bei der Partnerschaft die  BFV-Aktion Ehrenamt. Deshalb haben wir ab diesem Jahr dort für die Preisträger auch nochmal die Prämien aufgestockt, um ein Signal für die Wichtigkeit dieser Arbeit zu setzen.

Die Werbepartnerschaft mit dem BFV wurde bis heute immer weiter ausgebaut, vertieft und verändert. So wurde beispielweise mit der Aktion Mannschaftsabend der bayerischen Spielbanken nicht nur eine weitere Attraktion für Amateurvereine geschaffen, sondern vielmehr werden auch offizielle Auslosungen des BFV immer wieder im attraktiven Ambiente einer bayerischen Spielbank durchgeführt.

Nicht zu vergessen ist natürlich auch die Veränderung der Partnerschaft im Zuge der Digitalisierung, die beim BFV von der BFV Service GmbH in höchst professioneller Weise umgesetzt wird und uns als Sponsor nochmal eine deutliche größere Wahrnehmung und Reichweite ermöglicht. Dieser Wandel im Rahmen der Partnerschaft mit dem BFV hilft uns als LOTTO Bayern auch ein Stück weit die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Ausbau und Weiterentwicklung der Partnerschaft mit Lotto Bayern

Sie sind ja im Sportsponsoring nicht nur beim Bayerischen Fußball-Verband aktiv. Was aber zeichnet die Partnerschaft beim BFV und in der Umsetzung mit der BFV Service GmbH aus?

Wie schon erwähnt, genießt die Partnerschaft mit dem BFV auf Grund der Bedeutung des Amateurfußballs eine Sonderstellung im Rahmen unseres gesamten Sponsoringengagements.

Mit der Gründung der BFV Service GmbH als Vermarktungsgesellschaft des BFV ist der BFV vor 20 Jahren genau den richtigen Schritt gegangen, um uns als Sponsor einen kompetenten und professionellen Ansprechpartner zur Umsetzung unserer Werberechte zu bieten. Die Partnerschaft beim BFV in der Umsetzung durch die BFV Service GmbH zeichnet sich daher durch höchste Professionalität, Seriosität, Kompetenz und Loyalität aus.

Diese befindet sich auf Augenhöhe mit jedem Vermarkter im Bereich des Profifußballs.

 

Die BFV Service GmbH feiert im September ihr 20-jähriges Jubiläum: Gibt es ein paar Worte, die Sie dem Unternehmen oder Ihren Ansprechpartnern mit auf den Weg geben möchten? 

Ganz besonders hervorheben möchte ich neben der herausragenden fachlichen Qualität, die der Geschäftsführer Andreas Schinko mit seinem Team aufgebaut hat und täglich lebt, einfach die sehr gute Zusammenarbeit mit LOTTO Bayern während der letzten 20 Jahre.

Deshalb würden wir uns einfach wünschen: Weiter so!

Das nehmen wir natürlich sehr gerne auf und möchten uns auch bei Lotto Bayern bedanken: Bedanken für das Vertrauen, die Wertschätzung und die professionelle Zusammenarbeit von Beginn an. Wir möchten uns aber auch bedanken, für das Engagement und die Unterstützung des bayerischen Amateurfußballs über zwei Jahrzehnte hinweg.

Weitere Blogartikel

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann teilen Sie Ihn gerne mit anderen:

3. Oktober 2020