So geht Sponsoring

“Im Mittelpunkt unserer Partnerschaft mit dem BFV steht vor allem das regionale Engagement. Wir möchten Vereine in der Region unterstützen und schon Kinder spielerisch für Bewegung und gesunde Ernährung begeistern.

Mit dem BFV pflegen wir hier eine sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. “

KL_standard_L_sRGB

BFV Partner Kaufland bringt die Marke erfolgreich in bayerische Fußballfamilien

Kaufland ist nun im vierten Jahr Partner des Bayerischen Fußball-Verbandes. Seit Ende 2017 engagiert sich das Einzelhandelsunternehmen im bayerischen Amateurfußball und zeigt damit, wie regionales Sponsoring durch gute Aktivierung und kreative Ideen überzeugen kann.

Mit dem Ziel, die Märkte vor Ort zu unterstützen und die Familien in der Umgebung zu erreichen wurde das Format “Kaufland Soccer Cup” entwickelt. Im Zentrum steht das bunte Familien-Fußball-Fest, das in viele Richtungen kommunikativ verlängert wird und die Marke Kaufland in die Köpfe der Menschen vor Ort bringt.

Der Kaufland Soccer Cup ist der elementare Aktivierungsbaustein der Partnerschaft. Von dieser Basis entwickelte sich durch enge Zusammenarbeit, ständige Abstimmung und Entwicklung neuer Ideen die Partnerschaft fort. Durch den Stillstand im Fußball in 2020 bis vor kurzem war natürlich auch nicht daran zu denken ein fröhliches und ausgelassenes Fußballfest mit bis zu 600 Teilnehmern und Fans pro Event zu feiern. Wie erreichen wir die bayerischen Fußballer*innen nun? Der einzige Weg ging über digitale Kanäle – allen voran natürlich Social Media. Kaufland nutzte die Chance und war als einer der ersten Partner auf dem noch neuen Tiktok-Channel des BFV vertreten.

Ein weiterer Baustein der Partnerschaft ist nun seit 2021 die Ernährungspartnerschaft mit den “BFV-Ferien”.

Erfolgsprojekt Kaufland Soccer Cup

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Ziel war: jungen Kicker*innen ein Turnierformat bieten, welches jede Menge Spaß, Spannung, Teamgeist, Emotionen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bietet!

Gemeinsam mit Kaufland schärften wir das Format, entwickelten ein ansprechendes Design, die Turnierorte wurden an für Kaufland strategisch wichtige Standorte gesetzt und eine umfassende Kommunikationsstrategie wurde über alles gelegt.

Schon im ersten Jahr des Kaufland Soccer Cups zeigte sich, dass sich die detailreiche Vorbereitung gelohnt hat. Die vier angesetzten Vorrundenturniere waren schnell ausgebucht, im zweiten Jahr waren alle 64 Startplätze in weniger als 12 Stunden vergeben. Das trug zur Entscheidung bei, das Erfolgsformat von fünf auf nun acht Turniere pro Saison zu erweitern.

Gute Aktivierung: Damit steht und fällt der Erfolg eines Sponsorings

Von Beginn an setzte sich Kaufland für eine umfassende und attraktive Aktivierung des Eventformats ein. Die Turniere leben von den Familien vor Ort – so wurde das komplette Rahmenprogramm kinder- und familienfreundlich gestaltet. Dazu zählen…

  • Fußball-Jongleur
  • Autogrammstunde mit Profi-Fußballer
  • Maskottchen vom FC Ingolstadt
  • Torwandschießen
  • Geschwindigkeits-Messung
  • Smoothie-Bar und frisches Obst
  • Eiswagen
  • Steak- und Wurstsemmeln
  • Getränke für alle

Und das Beste: Die Sieger-Mannschaft darf sich auf ein Trainingslager im Ausland freuen!

All diese Komponenten, gepaart mit der professionellen Durchführung des sportlichen Teils durch den BFV sorgen für eine einmalige Atmosphäre und beste Stimmung auf den Plätzen.

Eine vielseitige Contentstrategie sorgt für dauerhafte mediale Präsenz

Rund um den Kaufland Soccer Cup ist jedes Jahr eine umfassende Kommunikation auf zahlreichen Kanälen geplant, die über einen sehr langen Zeitraum das Event und die Marke zur Zielgruppe transportiert. Von Januar bis in den Spätsommer ist der Kaufland-Soccer-Cup in den BFV-Medien und darüber hinaus präsent. Ein Mix aus Information und Contentformaten wie Live-Auslosungen und Instagram-Storys direkt von den Turnieren bringen einen guten Mix und native Einbindungsmöglichkeiten für Kaufland.

Die wichtigsten Medienkanäle im Überblick

  • Direkte Ansprache von über 6.000 Jugendverantwortlichen der bayerischen Fußball-Vereine
  • Ganzjährige Einbindung in die Social Media Kanäle des BFV
  • Bannerschaltung mit Targeting speziell auf die Zielgruppe E-Junior*innen auf den Ergebnisseiten in der BFV App und auf www.bfv.de mit überdurchschnittlich hohen Klickraten
  • Ganzjährige redaktionelle Einbindung und Berichterstattung über alle Print- und Online-Medien des BFV
  • Verlängerung der Kommunikation durch Medienpartnerschaften mit Regionalzeitungen und Radiosendern

Kaufland unterstreicht seine soziale Verantwortung

Begleitend zum Kaufland Soccer Cup untermauert das Unternehmen sein regionales Engagement mit einer großen Spendenaktion für die BFV Sozialstiftung. Durch die Spendenaktion, bei der 10 Euro pro geschossenes Tor für die BFV-Sozialstiftung gespendet werden, unterstützt Kaufland Familien in der Region, die gerade auf Hilfe angewiesen sind.

Neue Wege in der Pandemie

Dass der BFV mit Kaufland einen engagierten und aktiven Partner an der Seite hat, zeigte sich nicht erst in der Pandemie. Aber besonders hier war Kreativität gefragt. Wir haben in intensiven Gesprächen immer wieder gemeinsam überlegt, wie es gelingt, die junge Zielgruppe im BFV zu erreichen.

Und mit Kaufland war ein Partner da, der offen und mit neuen Ideen in ein komplett neues Projekt einstieg. Den TikTok-Channel des BFV.

Ein weiterer Baustein der Partnerschaft ist ebenfalls während Lock-Down-Zeiten entstanden. Kaufland wollte sein Ziel, junge Menschen auf die Wichtigkeit von gesunder Ernährung aufmerksam zu machen aktivieren. So entstand die Ernährungspartnerschaft mit dem Ferienprogramm des BFV.

Ernährungspartnerschaft BFV Ferien

Die Idee war, Kindern und Jugendlichen spielend das Thema Ernährung, auf theoretische und praktische Art und Weise, näherzubringen. Schnell war klar, die Ferienangebote des BFV sind dafür wie gemacht. Die Kinder verbringen zwischen zwei und fünf Tagen in Feriencamps oder Fußballschulen und es dreht sich alles um Fußballspaß pur. Hier ist Platz neben dem Training im Rahmenprogramm auf lockere Art das Thema Ernährung einzubauen.

Ernährungscoaches von Kaufland werden in den Camps und Fußballschulen vor Ort sein und den Kids verschiedene Aspekte von gesunder Ernährung für Sportler vermitteln. Dies geschieht z.B. mit dem gemeinsamen Zubereiten von Snacks oder Getränken, ein Quiz und Experimente rund um Zucker oder beim Torwandschießen erkennen, was gesund ist und was nicht. Kaufland zeichnet sich hier wieder durch hohe Kreativität in der Aktivierung aus.

Begleitet wird das Projekt von einer umfangreichen Kommunikation sowohl sehr zielgruppengenau über die eigenen Kanäle der “BFV Ferien” sowie über die allgemeinen BFV-Kanäle. Eine Verlängerung erfolgt mit Printproduktionen, die in den bayerischen Kaufland-Filialen zum Einsatz kommen.

Tiktok und Instagram-Reels

Seit Oktober 2020 betreibt der Bayerische Fußball-Verband einen eigenen TikTok-Kanal. Der Fokus liegt auf spektakulären Toren und sehenswerten Spielzügen aus dem Amateurfußball.

Mit Fußball-Freestyle-Videos und Tutorials von Tiktoker @jannikfreestyle konnte Kaufland nativ in den Content des BFV eingebunden werden. Wie auf allen Social Media Kanälen zahlt sich auch auf TikTok Kontinuität aus und die Tiktoks erreichen teilweise inzwischen über 65k Views.

Der Content wurde dann noch über Instagram-Reels des BFV verlängert und erreicht nun auch hier erfolgreich die junge Zielgruppe.

Partnerschaft mit Substanz

Kaufland schafft es durch die intensive Beschäftigung und Auseinandersetzung mit den Themenfeldern, die das Unternehmen besetzen will, großartige Sponsoringaktivierungen auf den Weg zu bringen. Mit Liebe zum Detail und Kreativität werden Partnerschaften zum Leben erweckt.

Man sieht an diesem “Best Practice”, dass der Amateurfußball für Unternehmen, die sich regional engagieren wollen geradezu perfekte Bedingungen bietet. Mit klarer Kommunikation beider Parteien werden die Kenntnis der Strukturen und Möglichkeiten im bayerischen Amateurfußball mit den Vorstellung des Partners gematcht. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft, die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und natürlich endlich wieder auf den Anpfiff des Kaufland Soccer Cups 2021!

Alle Infos rund um die Partnerschaft mit Kaufland gibt es bei unserem Kollegen Patrick Themar

Patrick Themar
Manager Cooperations
13. Juni 2021