Alfons Schmid Zaunbau-Metallbau ist neuer Partner des Bayerischen Fußball-Verbandes

Mit Zaunbau und Metallbau Alfons Schmid konnten wir für den Bayerischen Fußball-Verband einen neuen Partner im Bereich Sportstättenbau gewinnen. Startschuss der zunächst bis zum Jahr 2025 datierten Kooperation war bereits der 01.03.2022.

Geht ein Schuss neben oder über das Tor, kann der Ball Passanten, Autos oder Fensterscheiben treffen und gleichzeitig für nervige Unterbrechungen und weite Wege beim Ballholen sorgen.

Zum Glück gibt es Ballfangzäune vom neuen BFV-Partner Alfons Schmid!

Zaunbau und Metallbau Alfons Schmid ist ein bodenständiges Traditionsunternehmen aus dem niederbayerischen Weng. Es bietet den bayerischen Vereinen in enger, individueller Abstimmung nicht nur optimalen und qualitativ hochwertigen Schutz und Sicherheit durch Maßanfertigungen für die Sportstätten, sondern wertet diese auch optisch auf.

Auf Wunsch können die Farben der Zäune an die Vereinsfarben angepasst werden, verschiedene Maschenweiten angefertigt werden und flexibel mit verschiedenen Toren oder Ballfangnetzen kombiniert werden.

Vorschau Sportplatz mit Zaun

„Wir biegen’s hin“

So lautet die Devise des hochmotivierten Teams, dem es wichtig ist, schnell und flexibel auf die individuellen Kundenwünsche zu reagieren. Als Mitglied im Fachverband Metallzaun-Technik mit eingetragenem RAL-Gütezeichen steht das Unternehmen für Qualität, Professionalität und guten Service und bietet den bayerischen Amateursportvereinen somit einen großen Mehrwert.

Die gemeinsame Umsetzung mit dem FC Augsburg, dem FC Rennertshofen oder dem FC Ingolstadt sind Aushängeschilder für erfolgreiche Projekte.

Alfons Schmid Zaunbau-Metallbau als Partner des BFV

In der Betreuung der Partnerschaft wird die BFV Service GmbH v.a. im kommunikativen Bereich als Schnittstelle zu den Medien des Bayerischen Fußball-Verbandes fungieren. Die Partnerschaft wird in den Onlinemedien des BFV, aber auch im Magazin Spielmacherin vorzufinden sein.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Weitere Blogartikel

27. April 2022